Hydro Ingenieure

sprachumschalter_gb.png

Neben der geplanten Erhöhung des Mischwasserzuflusses zur Zentralkläranlage Chemnitz, wird gemäß Generalentwässerungsplan auch eine Erweiterung des Speichervolumens für die Mischwasserbehandlung am Standort der ZKA erforderlich.

Im Rahmen einer erweiterten Grundlagenermittlung untersucht die Hydro-Ingenieure GmbH potenzielle Standorte für die Umsetzung von Regenüberlaufbecken. Ziel der Standortanalyse ist es, hinsichtlich der technischen Umsetzbarkeit und unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit eine Vorzugslösung herauszuarbeiten und plausibel zu begründen.

Als Bewertungskriterien werden insbesondere ökologische, bautechnische und betriebliche Aspekte herangezogen und in Form einer Bewertungsmatrix gegenübergestellt. Unter Berücksichtigung einer Kostenvergleichsrechnung wird anschließend als Ergebnis eine Empfehlung in Form einer Vorzugslösung ausgesprochen.

Bei Fragen stehen Ihnen unser Herr M.Sc. Julian Binias unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-47 und unser Herr Dipl.-Ing. Ralf Bosbach unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-74 gerne zur Verfügung.